EDV in der Finanzbranche | Dividenden Nachrichten

EDV in der Finanzbranche

0

Kaum eine Branche hat sich in den letzten Jahren so massiv verändert wie die Finanzbranche. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe. Vor allem ist der Innovationsschub von Start-ups dafür verantwortlich, dass sich die gesamte Branche einem Veränderungsprozess unterworfen hat. Wie man anhand der jüngsten Ergebnisse der deutschen Finanzinstitute sehr gut sehen kann, ist der Veränderungsprozess im vollen Gange.

Viele Banken haben ihn aber auch verschlafen. Dies hat einerseits damit zu tun, dass die Kunden einen anderen Ansatz zum Bankgeschäft haben als noch vor 10 Jahren und zweitens ist der technische Innovationsschub nicht zu unterschätzen. Beide Komponenten gemeinsam sind dafür verantwortlich, dass Banken heute bei ihren Agenden komplett umdenken müssen. Es bringt sehr viel Positives in den Gestaltungsprozess mit ein und hinterlässt auch etliche Spuren, die naheliegend als solcher Prozess darzustellen ist. In vielerlei Hinsicht wird man dadurch auch Möglichkeiten vorfinden, wie man bestehende Geschäftsmodelle vereinfachen kann.

Innnovationsprozesse werden oft durch Start-ups inspiriert

Manchmal braucht es für diesen Prozess auch einen neuen Anschlag auf Bewährtes. Zu Beginn des Prozesses haben die Manager der großen deutschen Banken gedacht, die technische Innovationskraft hat alles zu schlagen. Hochleistungscomputer wurden in der Finanzbranche angeschafft, um die Prozesse zu optimieren.

Die technische Stärke der Computer hat eine bestimmte Aussagekraft. Viele empirischen Studien belegen klar und deutlich, dass man bei der Wahl der technischen Mobilität Vorteile im Geschäft mit Kunden haben kann. Vor allem die Auswahl eines SSD (darunter versteht man den sogenannten Solid State Drive) die internen Kosten vieler Abteilungen in den Banken senken kann. Vor allem Börsensoftware ist auf diesem Prinzip aufgebaut und kann Ressourcen besser nutzen.

Der Vorteil ist exakt ermessbar. Vor allem wurden eigens zu diesem Zwecke Abteilungen eingerichtet, um den technischen Vorteil auch zu nutzen.

Kostenvorteile durch Reduktion der Risiken

Eine bessere Software und Speichernutzung haben auch den Vorteil, dass man viele Kosten reduzieren kann. Dadurch lassen sich auch sehr viele unterschiedliche Bereiche quantifizieren, die durch die Analyse erkenntlich gemacht werden.

Manche Computer sind mit einer kleinen zusätzlichen technischen Modifizierung auch stark zu verbessern. Dadurch lassen sich auch die klassischen SSD-nutzbaren Computer einfach besser einsetzen. Manche Computer haben sogar eine erweiterbare Festplatte neben der Standardfestplatte und sind dadurch optimal ausgestattet.

Kennst Du schon meine eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
Rating: 5.0, from 1 vote.
Please wait...

About Author

Das Dividenden Nachrichten Portal bietet täglich aktuelle Nachrichten zu gesuchten Dividendenaktien aus allen Branchen und Ländern der Welt. Dividenden sind einfach die besseren Zinsen ! Redaktion Dividenden-Nachrichten.de / Autor: Markos Wunram